Beruflicher Werdegang
Ausbildung
1986 - 1987Ausbildung zum examinierten Krankenpflegehelfer
1989 – 1993Studium der Humanmedizin an der JLU Gießen
1994 – 2000Studium der Psychologie an der JLU Gießen
April 2000Diplom in Psychologie
 
Approbation
2000Aufbaustudiengang für die Approbation zum „Psychologischen Psychotherapeuten“ an der Philipps-Universität Marburg am staatlich anerkannten Institut für Verhaltenstherapie und Verhaltensmedizin
2000 – 2001Psychiatrisches Jahr an der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie der Philipps-Universität Marburg
2002Ambulanzpraktikum in der psychologischen Praxis von Herrn Dipl.-Psych. K. Plüddemann
13. Oktober 2003  Abschluss als „Psychologischer Psychotherapeut“
 
Berufstätigkeit
1987 - 1988Anstellung als Examinierter Krankenpflegehelfer in einer Multiple Sklerose-Klinik und einem Wohn- und Pflegeheim
seit 1999Selbstständiger Seminardozent, Psychotherapeut und Personalentwickler in eigener Praxis
2003Gründung der GbR „Zentrum für Gesundheitspsychologie und Psychotraumatologie Gießen“ (ZGP) zusammen mit Herrn Dipl.-Psych. K. Plüddemann
2004 – 2008Leiter der Psychosozialen Beratungsstelle Wetter (IGEA e.V.)
2008 – 2010Stellv. Therapeutischer Leiter der Fachklinik Reddighausen (VAE e.V.)
2004 – 2010Mitarbeit als Auditor im Qualitätszirkel Mittelhessen (Zusammenschluss von ca. 12 Suchthilfeeinrichtungen in Mittelhessen)
 
Fortbildungen
1998 Diplom in psychologischer Beratung
1999 Diplom in ganzheitlichen Körpertherapien
2004 Ausbildung zum Auditor (PQ-Sys)
2007 Ausbildung zum Qualtätsmanagementbeauftragten (QMB-PQ-Sys)
2010 Ausbildung zum Moderator von ärztlichen Qualitätszirkeln
2012 |Ausbildung zum Lehrer für Alexander-Technik (Abschluss: Juli 2016)
2014 |Fortbildung Prozess- und Embodimentfokussierte Psychologie -PEP- nach Dr. Bohne (Abschluss: 2016)
2018 |Ausbildung in Eye Movement Desensitization and Reprocessing (EMDR)nach Francine Shapiro